September 11

33 Vorteile von Achtsamkeit bei Parkinson

play

0  comments

" Jetzt pass doch mal auf!"

Das ist ein Satz, der ziemlich viel Verachtung mitbringt.  Aber ist das mit Achtsamkeit gemeint?


Was versteht man unter Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet sicherlich konzentriert zu sein, also aufzupassen. Allerdings ist hier die Absicht eher wertfrei im gegenwertigen Moment zu sein, wahrzunehmen, was die eigenen Sinne empfangen oder auch die eigenen Bedürfnisse sind. 


Achtsamkeit ist ein Bewusstseinszustand - eine besondere Form der Aufmerksamkeit. 

Hierzu gibt es viele Übungen, die ganz im Stillen oder auch in Bewegung ausgeführt werden können. Meditation ist sicherlich ein Bestandteil, aber insbesondere auch die Körperübungen haben besondere Vorteile bei einer Erkrankung wie Parkinson.


33 Vorteile von Achtsamkeit bei Parkinson 

  • stimmungsaufhellend
  • macht optimistischer und offener
  • bewusster -> Selfcare (was tut dir gut?)
  • reduziert Stress
  • steigert die Lebensqualität
  • verbessert den Schlaf/ die Schlafqualität
  • gibt Energie
  • weniger Schmerzen (bessere Kontrolle)
  • weniger Stürze/ Unfälle/Überforderung 
  • Entspannung
  • Verbesserung des Immunsytems
  • besser kauen und schlucken
  • fördert Problemlösungsfähigkeit
  • bessere Belastbarkeit
  • selbstbestimmtes Verhalten
  • bessere Konzentration
  • Mehr Bewusstsein über die eigenen Werte und Bedürfnisse
  • besseres allgemeines Wohlbefinden
  • psychische Gesundheit 
  • einfühlsamerer Umgang in zwischenmenschlichen Beziehungen/Einfühlungsvermögen
  • weniger Sorgen/Ballast abwerfen
  • mehr Dankbarkeit
  • positivere Gedanken, auch wertfreie Haltung
  • geduldiger mit sich selbst und anderen
  • leichter Krisen und Dramen durchbrechen/beenden
  • im Hier und Jetzt sein, also weder der Vergangenheit nachtrauern noch vor der Zukunft fürchten
  • bewusste Entscheidungen treffen
  • besseres Selbstwertgefühl
  • Ruhe im Kopf -> Klarheit
  • Fokus auf das, was dir wichtig ist
  • größerer Handlungsspielraum, mehr Möglichkeiten sehen
  • größere Gelassenheit, weil Wut, Ärger und Frust dich seltener übermannen
  • Schulung der eigenen Wahrnehmung


Mit Achtsamkeit kannst du also deine Lebensqualität verbessern, selbst dann, wenn du scheinbar überhaupt nichts mehr tun kannst. 


Probiere es aus und werde fit trotz Parkinson


Möchtest du diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hole dir jetzt den praktischen Fit trotz Parkinson Guide!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"0a405":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"0a405":{"val":"rgb(32, 32, 179)","hsl":{"h":240,"s":0.7,"l":0.41}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"0a405":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Mehr Informationen

 Beweg Dich
Challenge

einfach | wohltuend | vorbeugen


01. - 30. September 2020