Juni 4

Parkinson und Arthrose: Diese Übungen lindern deine Schmerzen

0  comments

Schmerzen im unteren Rückenbereich treten nicht nur bei Parkinson häufig auf. Allerdings zeigt eine Studie, dass bei der Parkinson-Krankheit Rückenschmerzen signifikant häufiger sind, länger anhalten und eine höhere Schmerzintensität haben. Meistens handelte es sich in der Studie um Arthrose in der Lendenwirbelsäule (rund 80 %). Fast 40 % hatten aber auch eine Skoliose und 24 % eine Spondylolisthesis. 


Wie kannst du die Schmerzen von Arthrose und Parkinson lindern?

Um Schmerzen von Arthrose und Parkinson zu lindern, ist es wichtig, beide Krankheiten zu verstehen und einen gemeinsamen Nenner zu finden. Deshalb möchte ich in diesem Beitrag erstmal auf beide Krankheiten eingehen.


Was ist eine Arthrose?

Eine Arthrose ist eine Erkrankung des Gelenks. Häufig wird es auch auch Gelenkverschleiß genannt. Bei einer Arthrose kommt es regelmäßig zu Schmerzen und Morgensteifheit im betreffenden Gelenk.


Was ist das Besondere bei Parkinson?

  1. Durch die veränderte Schmerz- und Körperwahrnehmung werden Veränderungen und Körperhaltungen häufig später bewusst wahrgenommen. 
  2. Zeitgleich kann die Schmerzwahrnehmung erhöht sein und die Regulierung durch Bewegung kann abgenommen haben. 
  3. Evt. Vorsicht sich zu bewegen wegen der Schmerzen → Inaktivität mit mehr Schmerzen
  4. Rigor → mehr Druck auf Gewebe → Degeneration
  5. Haltungsschwierigkeiten → Skoliose -> Degeneration

5 goldene Regeln, die dir helfen deine Schmerzen zu lindern

  1. Beweg dich! ->Lockern
  2. Arthrose im Auge behalten und nicht provozieren
  3. Ruhe bewahren (Schmerzwahrnehmung verändert/Körperwahrnehmung)
  4. Bleibe auf den Beinen
  5. mit Strategie (regelmäßig, auf den Schmerz abgestimmt und Parkinson im Auge behaltend)


Welche Übungen helfen dir, die Schmerzen zu lindern?

1

Lockern

Starte mit Lockern. Sobald du locker bist, konzentriere dich auf Übungen aus dem Bereich Aufrecht. Hierdurch kannst du deine Rumpfstabilität und Kontrolle verbessern. 

2

Aufrecht

Haltungsschule, Kraftübungen und Übungen auf einer wackeligen Unterlage sind hier sehr sinnvoll. Du kannst damit deine Haltung, die Leistungsfähigkeit und die Koordination verbessern. 

3

Kompression*

Auch Übungen, die die Facettgelenke zusammendrücken und die Durchblutung steigern können dir helfen, deine Schmerzen zu lindern. 

*Die Kompression habe ich im Video ausführlich geschildert.

Möchtest du mehr Unterstützung?

Einfach mit Videos Üben + Expertentipps nutzen

Was kannst du jetzt tun? 

Vermutlich hast du bereits ein paar Übungsideen. Mit diesen Übungen kannst du starten und schauen, wie weit du kommst. 

Du kannst aber auch neue Übungen heraussuchen, die in die obenstehendes Kategorien fallen, und diese regelmäßig machen. Allerdings wird es nicht die eine Übung geben, die dich heilt. Das Problem ist komplexer. Nicht nur die einzelnen Übungen müssen regelmäßig angepasst werden. Auch den kompletten Trainingsplan solltest du von Zeit zu Zeit verändern, um ausreichend Abwechslung und einen passenden Trainingsreiz zu bieten.

Leider erlebe ich immer wieder, dass Übungen miteinander kombiniert werden, weil man sie irgendwann einmal von einem Therapeuten oder Trainer erhalten hat und sich gut merken konnte. Das Ergebnis kann dann sein, dass man drei Dehnübungen macht, die den gleichen Muskel dehnen. Während die Kräftigungsübung genau auf das Gebiet abzielt, das eh zu stark ist. 


Wenn du passende Übungen suchst, dann findest du welche im Buch Fit trotz Parkinson. Auch im Online Trainingsbereich habe ich eine große Auswahl an passenden Übungen zusammengestellt. Dabei sind die Übungseinheiten so aufgebaut, dass wichtige Muskelgruppen angesprochen werden. Mitglieder können sich über diesen Link direkt einloggen und mit dem Üben anfangen. 


Zusammenfassung

Um Schmerzen bei Parkinson und Arthrose zu lindern, ist es wichtig, beide Krankheiten mit einzubeziehen. Nur wenn du die Besonderheiten beider Krankheiten berücksichtigst, wirst du deine Schmerzen effektiv lindern können.

Werde fit trotz Parkinson



Hole dir jetzt den praktischen Fit trotz Parkinson Guide!

 Beweg Dich
Challenge

einfach | wohltuend | vorbeugen


Du kämpfst mit:

  • Du kannst dich nicht aufraffen.
  • Du würdest dich gerne viel mehr bewegen, bist aber von dir enttäuscht.
  • Bewegung würde dir guttun, aber wie?

Regelmäßig einfach bewegen

Lass dich motivieren und anleiten, wie du Bewegung einfach in den Alltag integrieren kannst.

Garantiert stressfrei und für Jeden umsetzbar. 


Du bekommst:

inspirierende Einführung

erstklassige Videos aus dem Premium Trainingsbereich

alle zwei Wochen gratis Fit-Letter mit aktuellen Infos und Angeboten

                                            Mach jetzt kostenlos mit!

Trage hier deine E-mail-Adresse ein, um dich anzumelden:
Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link im Fit-Letter möglich.

Bitte bestätige: