Haltung verbessern bei Morbus Parkinson

Morbus Parkinson und auch einige atypische Parkinson-Syndrome haben eine Auswirkung auf deine Haltung. Einerseits kann hierfür die Steifheit oder auch der Rigor verantwortlich sein, weil die Spannung in der Muskulatur oft auf der einen Seite höher ist. Aber auch die Haltungsinstabilität kann eine Rolle bei der verschlechterten Aufrichtung spielen.

Im Laufe der Erkrankung kann es somit zu einer regelrechten Haltungsproblematik kommen, die mit Schmerzen einher gehen kann. Auch ein Zusammensinken nach vorne ist typisch für Morbus Parkinson-Patienten. Das kann die Lebensqualität, aber auch das Funktionieren im Alltag, einschränken.

Demnach ist es sinnvoll, schon früh eine gute Haltung und Aufrichtung zu pflegen. Im Buch Fit trotz Parkinson habe ich ausführlich die Haltungsschulung beschrieben.Wichtig hierbei ist es aber – neben der guten Ausführung -, dass du dich immer wieder und oft aufrichtest. Auch eine Steigerung der Übung ist sinnvoll.

 

Übung zur Verbesserung der Aufrichtung bei Morbus Parkinson und atypischen Parkinson-Syndromen

 

In diesem Video zeige ich dir verschiedene Variationen, wie du deine Haltung schulen und damit deine Aufrichtung verbessern kannst.

Schaue dir das Video in Ruhe an und überlege dir, welche Variante für dich in Frage kommt. Aber das Wichtigste dabei ist, leg wirklich los.

 

Werde fit trotz Parkinson

Silke

PS: Du suchst mehr und gezieltere Unterstützung für zu Hause?

Mich kannst du buchen! Entweder für dich allein oder in einer Gruppe.

Meine Kunden sind begeistert, wie viel besser es Ihnen schon nach einem Gespräch geht. Vielleicht kann ich auch dir helfen. Wenn du neugierig bist, mache gerne einen Gesprächstermin mit mir aus.

Ein Leben mit Parkinson – gestalten und verändern

Das Leben mit Parkinson ist eine große Herausforderung. Wenn Du schon immer ein Kämpfer warst, eine gute und wichtige Motivation hast oder Parkinson zu Dir und Deinem Leben gnädig ist, dann geht es vielleicht irgendwie. Vielleicht magst Du nicht klagen. Vielleicht kannst Du Dich auch selbst nicht mehr leiden, weil[...]

Parkinson – Stürze vermeiden und das Gleichgewicht schulen

Parkinson und Gleichgewichtsstörungen Im Verlauf der Parkinson-Krankheit kommt es zu Gleichgewichtsstörungen, die das Risiko erhöhen zu stürzen. Viele meiner Kunden haben Angst davor. Sie wollen nicht abhängig werden. Manche sind sogar schon ein oder mehrmals gefallen. Das kann zu Prellungen und Schmerzen führen, aber auch Panikattacken auslösen. Die Umgebung reagiert[...]

Parkinson: Mit smoveys in Schwung kommen, Gleichgewicht trainieren und Haltung bewahren

Die smoveys sind in aller Munde. Aber taugen die was? Welche Übungen kannst Du mit den grünen Ringen machen? Wobei können sie Dir helfen?   smovey Die grünen Ringe bestehen aus einem Schlauch. Im Kern rollen Kugeln. Sobald Du die Ringe schwingst, entsteht so eine angenehme Vibration. Was noch viel[...]