Februar 12

Parkinson: Wirksamer Trainingsplan für Anfänger und Bewegungsmuffel

play

0  comments

Parkinson und der Neustart

Du hast Parkinson und dich lange keinen Sport mehr gemacht oder schlimmer noch, du bist eher ein Bewegungsmuffel. Es fällt dir richtig schwer Übungen zu machen. Dann möchte ich dir in diesem Beitrag auf die Sprünge helfen.

Parkinson Übungen für Anfänger


Wenn du Parkinson hast, in den letzten Jahren wenig Sport getrieben hast und diverse Schwierigkeiten hast, empfehle ich dir, mit einfachen Übungen und einer niedrigen Dosis zu starten. Wichtig ist am Anfang, dass du dein Wohlbefinden steigerst und merkst, dass dir das Üben etwas bringt und gut tut. Dafür eignet sich ein tägliches Training, das du gut im Alltag unterbringen kannst. Dabei muss die Einheit weder besonders lang noch anstrengend sein. Beweg dich erstmal!

Wohlbefinden

steigern

  • Lockere dich mit größer werdenden Bewegungen.
  • Übungen im Sitzen sind okay.
  • Bewege dich im Alltag mehr.
  • Du brauchst keine besonderen Geräte.
  • Hilfreich kann alles sein, was du gerne benutzt.
  • Die grünen smovey-Ringe motivieren, aktivieren und lindern Schmerzen. 

Jede Bewegung wird dir guttun. Am Anfang mag dir diese vielleicht schwerfallen, aber je häufiger du sie ausführst, desto mehr spürst du den Effekt. 

Gerade am Anfang fällt einigen Erkrankten der Einstieg schwer. Versuche hier die Hürde und die Erwartung klein zu halten. Sobald du fitter bist, kannst du dich steigern. Das braucht etwas Geduld, aber nicht zwangsläufig ein teures Trainingsgerät oder einen komplett ausgestatteten Trainingsraum. 

Lerne auf deinen eigenen Körper zu hören. Dir kann alles helfen, was dir Spaß macht und leicht fällt. Es gibt kein Muss! 

Wenn der Einstieg geklappt hat und du fitter wirst, kannst du dich mehr auf das Ziel konzentrieren, weswegen du Übungen machen möchtest. 

Möchtest du mehr Unterstützung?

Einfach mit Videos Üben + Expertentipps nutzen


Wichtige Trainingsziele bei Parkinson

Mit Parkinson solltest du dich nicht nur einfach mehr bewegen, sondern kannst deine Beschwerden und Symptome aktiv angehen. Daher ist ein gesondertes Trainingsziel sinnvoll. Ein Ziel kann dich außerdem motivieren am Ball zu bleiben.

Häufige Ziele sind:

Parkinson Übungen Anfänger


Wo findest du weitere Anleitungen? 

Kostenlose Inspiration findest du von mir auf YouTube, in meinem Blog und neuerdings auch auf Pinterest. Lass dich hier gerne inspirieren!

Wenn du tiefer einsteigen möchtest und mehr Anleitungen haben möchtest, findest du sowohl in meinem Übungsbuch "Fit trotz Parkinson" als auch im Mitgliederbereich "Mein Fit trotz Parkinson". Der Mitgliederbereich ermöglicht es dir, dass du in deinem Tempo üben kannst. Hier stehe ich dir in den Sprechstunden mit Rat zur Seite. 

Zusammenfassung

Mit Parkinson ist es nicht immer einfach mit Übungen zu beginnen. In diesem Beitrag habe ich dir Tipps und Übungen gegeben mit denen du starten kannst. Achte darauf, dass du dieses Trainingsprogramm nach einiger Zeit weiter ausbauen solltest, um langfristig Effekte zu erzielen.

Lass dich bei Schmerzen gerne von dem Trainingsplan gegen Schmerzen inspirieren.

Werde fit trotz Parkinson


Möchtest du diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hole dir jetzt den praktischen Fit trotz Parkinson Guide!

 Beweg Dich
Challenge

einfach | wohltuend | vorbeugen


Du kämpfst mit:

  • Du kannst dich nicht aufraffen.
  • Du würdest dich gerne viel mehr bewegen, bist aber von dir enttäuscht.
  • Bewegung würde dir guttun, aber wie?

Regelmäßig einfach bewegen

Lass dich motivieren und anleiten, wie du Bewegung einfach in den Alltag integrieren kannst.

Garantiert stressfrei und für Jeden umsetzbar. 


Du bekommst:

inspirierende Einführung

erstklassige Videos aus dem Premium Trainingsbereich

alle zwei Wochen gratis Fit-Letter mit aktuellen Infos und Angeboten

                                            Mach jetzt kostenlos mit!

Trage hier deine E-mail-Adresse ein, um dich anzumelden:
Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link im Fit-Letter möglich.

Bitte bestätige: