Welche Behandlungen gegen Parkinson gibt es?

Da zurzeit die Ursache von Parkinson noch nicht ausreichend erforscht ist, kann die Erkrankung selbst nicht behandelt werden. Die Behandlung erfolgt nur symptomatisch.

Symptomatisch bedeutet, dass die Symptome von Parkinson gelindert werden können. Die Krankheit kommt mit dieser Behandlung nicht zum Stillstand. Der Fortschritt kann aber in vielen Fällen verzögert werden.

 

Zur symptomatischen Parkinson Behandlung kommen in Frage:

  • Medikamente
  • Physiotherapie
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Psychotherapie

Die Symptome von Morbus Parkinson können zwar sehr gut mit Medikamenten behandelt werden, doch daneben helfen auch Behandlungen ohne Medikamente, die Beschwerden zu lindern. Die therapeutischen behandlungsweisen helfen dir, deine Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten.

Daneben kannst du selbst viel tun, um dein Wohlbefinden zu erhalten und sogar zu verbessern. Hilfestellung dazu findest du unter anderem im Blog.