Lebensqualität bei Parkinson

Durch die Diagnosestellung und das Wissen eine unheilbare Krankheit zu haben, aber auch die Symptome, verschlechtert sich auch die Lebensqualität. Sogar Depressionen sind nicht selten. Daher ist es sinnvoll, bei der Lebensqualität genau hinzuschauen und auch aktiv zu werden.

Was tut dir gut? Was gibt dir persönlich ein Stück Lebensqualität zurück?

 

Lebensqualität trotz Parkinson steigern

Deine Lebensqualität steigert alles, was dein Leben wertvoll macht.
Wertvoll ist, was dir Freude bereitet und dich glücklich macht.

  • Freunde und Familie
  • Sport und Bewegung
  • Gesundheit
  • ausgewogene Ernährung
  • Beruf oder Hobby
  • Sinn im Leben

 

In meinem Blog gebe ich dir wöchentlich neue Impulse, wie du mit Parkinson oder einzelnen Symptomen umgehen kannst. Der Blog ist also eine kleine Fundgrube an Ideen.
Wenn du schon länger an Parkinson erkrankt bist, kommt dir einiges vielleicht bekannt vor, aber vom Wissen allein verändert sich dein Leben nicht. Die Impulse sind daher auch als Erinnerungen gedacht. Damit kannst du für dich überprüfen, was du schon anwendest und wo du noch etwas verbessern kannst.

Eine Veränderung findet erst statt, wenn du das Wissen anwendest.

Wenn du hierbei Hilfe brauchst, stehe ich dir gerne mit meinem Coaching zur Seite.

Silke